Leistungsbeschreibung

Der Landkreis ist Träger der Schülerbeförderung. Diese Aufgabe beinhaltet die Koordination des Linienangebotes zwischen Schulen, Eltern und Verkehrsunternehmen.

Die Abteilung bearbeitet die Anspruchsberechtigung auf Beförderung zur Schule. Dabei erfolgt die Prüfung, ob die Beförderung mit dem Linienverkehr erfolgen kann oder ob eine Einzelbeförderung eingerichtet werden muss.

Antrag auf Schülerbeförderung (Schüler-Sammelzeitkarte)

Den Antrag auf Schülerbeförderung für das Schuljahr 2020-2021 können Sie ab sofort online stellen.

Einwilligung zum Datenschutz:
Für die Bearbeitung des Online-Antrages auf Schülerbeförderung ist die Angabe von persönlichen Daten erforderlich. Mit den von Ihnen im Formular eingetragenen Angaben, erfolgt eine Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen. Zum Abschluss der Eingabe stimmen Sie bitte der Verarbeitung Ihrer Daten zu. Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an den oben genannten Ansprechpartner.

 

Antrag auf Bezuschussung von ÖPNV-Fahrtkosten für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen mit Wohnort im Landkreis Grafschaft Bentheim können sich die ÖPNV-Fahrtkosten teilweise erstatten lassen. Eine Voraussetzung ist, dass an der Mehrheit der Wochentage, mindestens drei Tage, ein Schulbesuch absolviert wird. Die Bezuschussung ist eine freiwillige Leistung des Landkreis Grafschaft Bentheim.

Den Antrag auf Bezuschussung von ÖPNV-Fahrkosten für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II können Sie hier Online ausfüllen oder sich unten im Bereich Anträge / Formulare herunterladen.

Die Richtlinie zur Bezuschussung von Fahrtkosten von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Landkreis Grafschaft Bentheim finden Sie ebenfalls unten im Bereich Anträge / Formulare. 

 

Erstattung von Fahrtkosten beim Besuch des Missionsgymnasiujms Bardel

Eine Erstattung von verauslagten Fahrkosten beim Besuch des Missionsgymnasiums Bardel in den Klassen 5-7 (wenn das nächste Gymnasium weiter als 2 km vom Wohnort entfernt ist) erfolgt durch die Abteilung für Schulen und Weiterbildung.

Die aktuelle Schülerbeförderungssatzung befindet sich hier.

 

Anträge / Formulare

Ansprechpartner

  • Sachbearbeiter

    Herr Lange