Leistungsbeschreibung

Was ist die BuT-Card?

Die BuT-Card ist eine Plastikkarte, die als Ausweis- und Identifikationsmedium genutzt wird, um die Bildungs- und Teilhabeleistungen in Anspruch nehmen zu können.

But Card

Wo erhalte ich die BuT-Card?

Die BuT-Card wird Ihnen mit dem Bewilligungsbescheid zugesandt. Sie können im Onlinesystem der BuT-Card sehen, welche Leistungen im Einzelnen bewilligt wurden. Die entsprechenden Zugangsdaten werden zur Verfügung gestellt.

Wie „bezahle“ ich mit der BuT-Card?

Für die Einlösung der Sachleistungen muss der Anbieter der Leistung (Kindertagesstätte, Schule, Anbieter Lernförderung, Sportverein, Musikschule und so weiter) informiert werden, dass die Kosten über die BuT-Card abgerechnet werden. Alles weitere veranlasst der Leistungsanbieter.

Hierfür benötigt der Leistungsanbieter lediglich die auf der Rückseite der BuT-Card aufgedruckte Kartennummer. Wenn beispielsweise die Schule Kosten für eine Klassenfahrt anfordert, wird der Schule einfach die Nummer der BuT-Card mitgeteilt. Die Schule rechnet die Kosten der Klassenfahrt dann über das Onlinesystem ab.

 

Informationen für den Leistungsanbieter:

Für die Abrechnung der Leistungen hat sich der Anbieter im Onlinesystem zunächst einmalig zu registrieren. Erst nach der Freigabe durch den Landkreis kann eine Abrechnung erfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Weitere Informationen für Leistungsanbieter

Registrierung für Leistungsanbieter

 

Nähere Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie hier.

 

In den untenstehenden Formularen finden Sie Benutzerhandbücher für Leistungsempfänger und Leistungsanbieter.

 

 

Anträge / Formulare

Ansprechpartner

  • Sachbearbeiterin

    Frau Steenweg
  • Sachbearbeiterin

    Frau Hammoud